x

Menü

Chef Community Summit in London

veröffentlicht in: Configuration Management Datum: 25.10.2018
Theresa Wallas, Marketing Manager

Über die Autorin

Theresa Wallas ist Marketing Managerin für Infralovers und Commandemy. Sie ist eine Expertin wenn es um Themen wie Social Media und Event-Management geht. Sie ist eine begeisterte Mountain-Bikerin und liebt alle Arten von Extremsport. LinkedIn

Alle Artikel von diesem Autor sehen

Der Chef Community Summit ist eine Veranstaltung, bei der Chef Inc. alle BenutzerInnen und Mitwirkenden zusammenbringt. Im Jahr 2018 fand er in Seattle und London statt. Die TeilnehmerInnen haben dort die Möglichkeit ihr Wissen über Chef zu vertiefen, ihre Erfahrungen zu teilen und sich zu vernetzen.

Edmund Haselwanter, CEO der Infralovers GmbH, lud sein Team nach London ein, um an diesem Event teilzunehmen.

Die Anreise

Unsere Reise begann ziemlich früh am Morgen, da wir bereits um 6:30 mit dem Bus von Graz nach Wien fuhren. Von Wien aus ging es dann mit dem Flugzeug nach London. Nach unserer Ankunft fuhren wir direkt zum Hotel. Dort angekommen, genossen wir die Zeit als Team und ließen uns ein leckeres Mittagessen und einen Begrüßungs-Drink schmecken.

Am Abend waren wir beim Pre-Event des Chef Community Summit eingeladen. Wir lernten dort die neuen MitarbeiterInnen von Chef Inc. kennen und freuten uns besonders alt bekannte Gesichter wiederzusehen.

Chef Community Summit Tag 1

Am Dienstag, den 16. Oktober 2018 war es endlich so weit: Der Chef Community Summit startete! Nach der Registrierung und einem vorzüglichen Frühstück begrüßte Mandi Walls, Technical Community Manager von Chef, alle TeilnehmerInnen.

Am Vormittag standen Keynote-Präsentationen von Chef und Erfahrungsberichte von Chef-BenutzerInnen am Programm.

Christoph Hartmann, Co-Creator of InSpec und Engineer von Chef und Alex Pop, Software Engineer von Chef hielten einen Vortrag mit dem Titel: “InSpec - What’s new!” Mit InSpec ist es möglich Compliance- und Sicherheitsanforderungen in automatisierte Test zu schreiben. InSpec 3 bringt viele Verbesserungen mit sich:

  • Erweiterte und vereinfachte Profilbearbeitung wie auch Skalierbarkeit
  • Verbesserte Berichterstellung für aggregierte Profile
  • Erweiterte Cloud-Resources
  • Google Cloud-Resource-Pack
  • Erstellung von eigenen Resource-Packs
  • Terraform-Integration

Nell Shamrell-Harrington, Principal Software Development Engineer von Chef stellte Habitat vor. Ihr Vortrag trug den Titel: “Higher. Fast. Stronger. Your Applications with Habitat.” Habitat erleichtert das Erstellen, Bereitstellen und Verwalten von portablen, automatisierten Applikationen in allen Umgebungen. Im Allgemeinen ist Habitat eine Technologie um Software auszuführen. Aufgrund der großen Anzahl von Applikationen und deren Abhängigkeiten wird es schwierig, sie zu verwalten. Habitat ist ein großartiges Tool um dieses Problem zu lösen.

Am Nachmittag bot Chef Inc. tolle Workshops über Chef Automate, Habitat und InSpec an. Die praktischen Beispiele halfen das Wissen zu vertiefen und zu festigen.

Danach nahmen wir an der Abendveranstaltung teil und ließen den großartigen Tag beim Netzwerken ausklingen.

Chef Community Summit Tag 2

Auch der zweite Tag begann mit einer tollen Mischung aus Präsentationen direkt von Chef Inc. und Kundengeschichten.

Corey Scobie, Senior Vice President of Product and Engineering von Chef, begrüßte uns am Morgen mit einem Vortrag über die Chef-Community. Er gab auch einen Überblick über alle Produkte von Chef Inc. und leitete dann zum nächsten Vortrag über.

Adrian Daniels und Tom Robinson-Gore, Solution Architects von Chef, hielten einen Vortrag unter dem Titel: “A year in the life of Chef Automate”. Chef Automate bietet einen ganzheitlichen Blick auf alles, das Sie automatisieren. Die Chef Automate Plattform ermöglicht Kontrolle und Transparenz, da an einem Ort Infrastruktur konfiguriert und Applikations-Lebenszyklen und Compliance-Berichte verwaltet werden können.

Jon Cowie, Principal Customer Architect hielt den letzten Chef Inc. Vortrag. Unter dem Titel: “Habitat Managed Chef: Achieve Consistent Application Deployment” demonstrierte er, wie Chef mit Habitat kombinierbar ist.

Am Nachmittag lud Chef Inc. zu Open Space Sessions ein. Diese boten die Gelegenheit tiefer in die Thematik einzutauchen und sich auszutauschen.

Die letzten zwei Tage vergingen wie im Flug und wir mussten uns schon wieder auf die Heimreise machen. Es war eine tolles Team-Event, bei dem wir viel gelernt, alte Freunde getroffen und neue Bekannte gewonnen haben. Vielen Dank an Chef Inc. für dieses großartige Event und ein großes Dankeschön an Edmund, dass er uns die Teilnahme ermöglicht hat.